Forderungsverzicht

Forderungsverzicht im Sanierungsfall

Befindet sich ein Unternehmen in einer bereits fortgeschrittenen Krise, müssen zeitnah geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um ein mögliches Insolvenzrisiko abzuwenden oder zu vermeiden. Ein wirkungsvolles Mittel kann unter Umständen dabei ein Forderungsverzicht sein.

forderungsverzicht

 Der Forderungsverzicht eines Unternehmens dient i. d. R. sowohl der Vermeidung der Zahlungsunfähigkeit als auch der Überschuldung (bei haftungsbegrenzten Unternehmen). Der Verzicht erfordert einen zweiseitigen Erlassvertrag gemäß § 397 Abs. 1 BGB. Im Erlassvertrag wird schriftlich vereinbart, dass das zu sanierende Unternehmen seine Verbindlichkeiten gegenüber dem jeweiligen Gläubiger ganz oder teilweise nicht mehr begleichen muss. Die sich aus dem Verzicht ergebenden steuerrechtlichen Auswirkungen sind je nach Unternehmensform und Art zu prüfen.

In vielen Fällen kann der Forderungsverzicht einen wesentlichen Beitrag zum Sanierungserfolg liefern.

 

Die Aufgaben des Sanierungsberaters

Die Aufgabe des Sanierungsberater besteht in erster Linie in der Existenzsicherung des notleidenden Unternehmens. Im Rahmen eines Forderungsverzichts kann unter Umständen die notwendige Zeit für den erforderlichen Sanierungsprozess gewonnen werden. Oftmals fällt es einem neutralen Berater leichter mit langjährigen Geschäftspartnern über die aktuelle Situation zu verhandeln. Die Erfolgsaussichten einer Sanierung liegen nicht in vorgefertigten Standardlösungen, sondern in der Erarbeitung individueller und auf das Unternehmen abgestimmter Konzepte, wir unterstützen Sie gerne dabei.,

Verlieren Sie keine wertvolle Zeit und vereinbaren Sie noch heute ein kostenloses Erstberatungsgespräch!

Unternehmenskrise - Mit den richtigen Führungsinstrumenten und –methoden nachhaltig den Unternehmenserfolg sichern!

In einem beständig dynamischeren Markt und immer härteren Wettbewerb wird eine strategische Unternehmensführung für Sie und Ihren Betrieb zunehmend wichtiger. Sie und Ihre Mitarbeiter sollten jederzeit fundierte Entscheidungen treffen können, um flexibel auf sich ändernde Marktbedingungen reagieren zu können. Umfassende und aktuelle Informationen stellen hierfür eine wichtige Grundlage dar und sind entscheidend für den Unternehmenserfolg.

Fhrung klein

Für Sie als Unternehmer ist Führung die zentrale Aufgabe und umfasst alle planerischen und gestalterischen Aktivitäten Ihres Unternehmens. Sie stellt sicher, dass Sie die richtigen Entscheidungen treffen und alle Arbeitsabläufe effektiv koordinieren.

Wo steht Ihr Unternehmen heute und wo möchten Sie Ihr Unternehmen in den nächsten 5 Jahren sehen? Was muss getan werden, damit Sie Ihr definiertes Ziel innerhalb der nächsten Jahre erreichen? Haben Sie unternehmensintern bereits ein Fundament für eine erfolgreiche Zielerreichung gelegt? Ist dieses Fundament tragfähig oder muss es noch verstärkt und ausgebaut werden?

Weiterlesen...